Roja Ting


Roja Ting wurde 1978 in Thailand geboren. Im Jahr 1999 schloss sie ihr Studium in "Business Administration and Marketing" an der Universität in Bangkok  mit Bestnote ab. Schon zu dieser Zeit begann Roja Ting sich intensiv mit Zeichnung und räumlicher Darstellung zu beschäftigen. Basis ihrer künstlerischen Tätigkeit war dabei das Spannungsfeld zwischen traditioneller thailändischer Kunst mit ihrer intensiven Farbigkeit und expressiven Fröhlichkeit und der Verankerung in der Tradition des Landes.

 

Seit 2011 lebt Roja Ting in Belgien. Ihre künstlerische Arbeit hat von diesem Ortswechsel profitiert: sie hat begonnen, ihre Zeichnungen in dreidimensionale Kunst zu übersetzen.

 

In kurzer Zeit hat sie eine erstaunliche Entwicklung gemacht und sich dabei von der thailändischen Tradition emanzipiert, ohne sie zu verleugnen.

 

Ihre Skulpturen entführen in die Welt der Fantasie und Träume und erschließen dem Betrachter immer neue Ansichten. Fröhliche und grimmige Gesichter wechseln mit Fantasiegestalten, gehen in Resonanz mit den Emotionen des Betrachters. Man möchte das Umrunden der Werke nicht beenden, da immer neue Details ins Auge fallen.

 

Ausstellungen fanden bislang u.a. in Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Frankreich und Thailand statt.

 

Roja Ting
Roja Ting